Partner

Partner

Praxispartner

logo_saatgutev

Saat:gut e.V. – Züchterverband, betreibt auf-Hof-Züchtung und fokussiert u.a. die Züchtung von nachbaufähigen Gemüsesorten, welche im Handel nur noch als Hybridsaat erhältlich sind.

logo_kultursaat

Kultursaat e.V. – Zusammenschluss von 30 biologisch-dynamischen Gemüsezüchter*innen. Seit 1985 sind mehr als 80 zugelassene Neuzüchtungen entstanden.

logo_masipag

MASIPAG – Philippinisches Netzwerk aus Bauern, Wissenschaftlern und NGOs mit derzeit ca. 35000 Mitgliedern. Ausweitung der partizipativen Zucht von Reis auf Gemüse.

logo_bingenheimer

Bingenheimer Saatgut AG – Unternehmen für Vermehrung und -Vertrieb von biologischem Saatgut. Vertreibt u.a. Sorten von Kultursaat e.V. und Saat:gut e.V.

logo_agrecol

AGRECOL – Der Verein beschäftigt sich u.a. mit der Übertragung des Copyleft-Prinzips (vgl. Web-Content) auf Saatgut und Sorten und entwickelt die Open-Source Seeds-Lizenz

logo_archenoah

ARCHE NOAH – Europäische Organisation für die Erhaltung und Förderung der Vielfalt von Nutzpflanzen durch Netzwerkarbeit; Unterhält eine unabhängige umfangreiche Saatgutbank.

logo_bnn

Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) – Zusammenschluss von Unternehmen mit sozialer und ökologischer Wirtschaftsweise; unterstützt gemeingüterbasierte, ökologische Pflanzenzüchtung

logo_tegut

tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. KG – Interessen an langfristigen Kooperationen mit regionalen Lieferanten; Erhalt der Vielfalt durch Unterstützung gemeingüterbasierter Sortenzucht

Wissenschaftliche Partner

Assoziierte Wissenschaftler*innen

Prof. Dr. Bernd Siebenhüner (Mentor des Projekts, Fachgebiet Ökologische Ökonomie in Oldenburg), unterstützt die Nachwuchsgruppenleiterin in regelmäßigem Austausch fachlich und methodisch, beispielsweise bei der Erarbeitung des Transdisziplinaritätskonzepts.

Prof. Dr. Christian Becker (Professor für Business Ethics an der Colorado State University) bringt komplementäre Expertise im Bereich der Nachhaltigkeitsethik in RightSeeds ein. Er erarbeitet derzeit mit S. Sievers-Glotzbach und N. Gmeiner ein Paper im Bereich der nachhaltigkeitsethischen Analyse. Des Weiteren berät er das Promotionsvorhaben in diesem Bereich.

Dr. Anja Christinck, (seed4change, Forschung & Beratung) ist Agrarsozialwissenschaftlerin mit internationaler Arbeitserfahrung in der Beratung und Wissenschaftskommunikation. Ihre Arbeits-schwerpunkte sind Züchtung und Agrobiodiversität. Sie wirkt an der Konzeption eines Special Issue zu gemeingutbasierter Pflanzenzüchtung sowie an dem geplanten Kommunikationspapier als Endprodukt des Projekts mit. Im Rahmen des ersten Praxispartnerworkshops nahm sie an der Diskussion zur Grundausrichtung des Papiers teil.

Hendrik Wolter (CvO) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im Projekt „EGON – Entwicklung ökologisch gezüchteter Obstsorten in gemeingutbasierten Initiativen“. Das Projekt hat konzeptionelle Schnittmengen mit RightSeeds. Die Zusammenarbeit konkretisiert sich in gemeinsamen Publikationen und beidseitiger Teilnahme an Projekttreffen.

 

Fachliche Betreuung der Promotionen

Prof. Dr. Teja Tscharntke und Dr. Jacqueline Loos (Universität Göttingen) betreuen und begutachten die Promotion von A. Ficiciyan. Dr. Jesko Hirschfeld (IÖW) und Prof. Dr. Bernd Siebenhüner (CvO) übernehmen diese Aufgaben für die Arbeit von L. Kliem.